Sie sind hier:

Vermittlung

Leitbild

Erfahrungsbericht

Statistik

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Ihr Weg zu uns

Impressum

Fischvermittlungsstelle und –auffangstation (Tierheim für Aquarienfische)
Eine Kontaktaufnahme zur Fischvermittlungsstelle und –auffangstation entbindet nicht von Ihrer moralischen Verantwortung als Tierhalter/in. Sie dürfen Ihre Fische nicht ihrem Schicksal überlassen. Vernünftiger ist es, sich etwas Zeit zu nehmen, um die Fische an geeignete Tierhalter/innen weiter zu vermitteln. Bei der Vermittlung können wir Ihnen helfen. Eine sofortige Abgabe bei der Fischauffangstation und spätere Vermittlung bedeutet für die Fische, mit ihrer spezifischen Anpassung an gewisse Wasserverhältnisse, eine unnötige Stress-Situation. Dies gilt es, wenn immer möglich, zu vermeiden.


Zusammen handeln wir überlegt!

Wenn Sie einen neuen Platz für Ihre Fische suchen, gibt es je nach Situation verschiedene Lösungsansätze:
Ihre Fische können bei verantwortungsvollen Aquarianerinnen und Aquarianern ein neues Zuhause finden. Geben Sie Ihren Tieren eine Chance! Dafür brauchen wir aber etwas Zeit, um Ihr Fisch-Problem zu lösen.
Fische, die unvermittelbar sind, können durch Sie für Futterzwecke freigegeben werden.
Irreparabel geschädigte oder kranke Fische werden durch uns, mit Ihrem Einverständnis, fachgerecht eingeschläfert.
In manchen Fällen kann eine Weitergabe der Fische an den Zoofachhandel sinnvoll sein.
Kranke Fische werden vor einer Weitervermittlung in Quarantäne genommen.
Was mit Ihren Fischen geschieht, liegt auch in Ihrer Verantwortung. Im Normalfalle verzichten wir auf die Gegenzeichnung einer Verzichtserklärung.